Artikel

Sie haben einen Snack, einen Snack!

Pin
+1
Send
Share
Send

Je öfter ein Mensch isst, desto weniger Energie braucht er, um genug zu bekommen. Fractional Nutrition reduziert die täglichen Kalorien, sodass Ernährungswissenschaftler diese Diät jedem empfehlen, der zusätzliche Pfunde loswerden möchte. Versuchen Sie, die Tagesration in kleine Portionen zu „zerquetschen“ - und Sie werden überrascht sein, wie schnell und einfach die Fettreserven zu schmelzen beginnen.


Elena Orlova / Gesundheitsinfo

Wie funktioniert es

Fractional Nutrition beinhaltet häufige Mahlzeiten - normalerweise alle 3 Stunden. Natürlich müssen Sie nachts nicht aufwachen, um zu essen. Teilen Sie den Zeitraum der täglichen Aktivität in gleichmäßigen Abständen auf und - nehmen Sie sich einen Snack für die Gesundheit!

Bei Aufgaben zur Gewichtsreduktion ist die fraktionierte Ernährung nützlich, da sie den Stoffwechsel „beschleunigt“, dh die Aufnahme von Nährstoffen beschleunigt. Wenn die Intervalle zwischen den Mahlzeiten lang sind, gewöhnt sich der Körper daran, Fette für die Zukunft aufzubewahren. Häufige Mahlzeiten - im Gegenteil, veranlassen ihn, nicht nur neu ankommende Lebensmittel intensiver zu verbrennen, sondern auch aufzuschieben.

Jüngsten Studien zufolge ist auch das Hormon Ghrelin, das von der Magenschleimhaut produziert wird und die Hungerrezeptoren im Gehirn stimuliert, für übermäßiges Essen verantwortlich. Je mehr Zeit nach einer Mahlzeit vergeht, desto aktiver wird das Hormon - infolgedessen tritt ein brutaler Appetit auf, und wir essen viel mehr, als wir sollten. Bei häufigen Mahlzeiten gelingt es Ghrelin einfach nicht, in der richtigen Menge hergestellt zu werden, und ein Hungergefühl macht sich fast nicht bemerkbar.

Materie im Prinzip

Es gibt zwei grundverschiedene Methoden der fraktionierten Ernährung. Das erste ist zu essen, sobald Sie Hunger verspüren. Ich wollte essen - Kekse oder einen Apfel essen. Sobald der Hunger nachgelassen hat - hören Sie gleich hier auf zu essen. Es stellt sich heraus, dass Sie von morgens bis abends essen, aber nicht zu viel essen. Die Nachteile dieser Methode liegen auf der Hand: Sie ist nicht für vielbeschäftigte Arbeitskräfte geeignet (Sie kauen nicht den ganzen Tag an Ihrem Schreibtisch!). Sie erfordert zu viel Aufmerksamkeit für Ihre Gefühle und eliminiert praktisch das „normale“ Festmahl, das nur wenige aufgeben können.
Die zweite Methode der fraktionierten Ernährung ist nicht so radikal: 3-mal am Tag sollte vollständig und 2-3-mal verzehrt werden - ein kleiner Snack.

Zusätzlich zu Tee und anderen Getränken sollten Sie bei jeder Art der fraktionierten Ernährung während des Tages anderthalb Liter reines stilles Wasser trinken. Mit einem Mangel an Flüssigkeit werden Fette sehr langsam verbrannt, auch wenn Sie täglich im Fitnessstudio schwitzen.

Was ist auf der Speisekarte?

Bei der Empfehlung einer fraktionierten Ernährung behalten sich Ernährungswissenschaftler das Recht vor, den Teil des Menüs zu wählen, empfehlen jedoch, den Verbrauch von Mehl und Süßigkeiten zu reduzieren. Aber - reduzieren, nicht ausschließen! Kleine und seltene Teile von "schädlichen" sind weitaus nützlicher als die Folgen strenger Verbote und Reue für die Benachteiligung. Selbst wenn der Arzt eine therapeutische Diät verschreibt, schließt er bestimmte Produkte nicht vollständig aus. Es sind strenge Einschränkungen, die zu „Zusammenbrüchen“ und nachfolgenden Depressionen führen. Also sag dem Kuchen entscheidend ... "manchmal!".

Denken Sie über ein Beispielmenü nach und achten Sie dabei besonders auf kalorienarme „Snacks“. Um sich nicht in eine schwere Aufgabe zu verwandeln, müssen sie schmackhaft und abwechslungsreich sein, sonst werden sie unweigerlich von der "schlechten" angezogen.

Jetzt überlegen wir: Nehmen wir an, Ihr Tagesbedarf beträgt 1800 Kcal. Sie können dreimal am Tag vollständig essen und die Diät nach Belieben mit 400-500 Kcal pro Empfang und drei Mahlzeiten mit jeweils 100 Kcal verteilen. Natürlich sollten Sie kein „Taschenrechner“ werden - lassen Sie sich nicht aufhängen, stellen Sie sich nur den ungefähren Kaloriengehalt der Lebensmittel vor, die Sie essen.

Nur 100 Kalorien?!

Es scheint nur, dass "nichts für diesen Betrag abgeholt werden kann." Hier sind einige großartige Möglichkeiten, um für Ihren Körper zu essen.

Snack gründlich

  • Eine Portion Gemüsesuppe, 2 Brote, eine Scheibe hausgemachten Weichkäse (110 Kcal).

Milch Snack

  • Ein Glas kalorienarmer Joghurt und trockener Keks (95 Kcal).
  • Knusprig mit Hüttenkäse (105 Kcal).
  • Erdbeermilch (im Mixer 100 g Erdbeeren, 100 ml fettfreie Milch, 1/2 TL Honig und 50 ml Mineralwasser ohne Gas - 100 kcal).
  • Joghurt mit Heidelbeeren und Mango (90 Kcal).

Gemüsesnack

  • Salat aus grünem Gemüse und Kräutern, gewürzt mit Senf und Balsamico-Essig, ein Stück Kornbrot (100 Kcal).
  • Gurken-Tomaten-Salat ohne Öl und ein Stück Körnerbrot (80 Kcal).

Jause auf der Flucht (Sport)

  • Müsliriegel und kalter grüner Tee (90 Kcal) mit einem Löffel Honig (110 Kcal).

Eleganter Snack (für glamouröse junge Damen)

  • Knusprig mit einer Scheibe Avocado - (105 Kcal)
  • 2 Esslöffel Hummus mit geriebenen Karotten (100 Kcal).
  • Sieben große Garnelen und ein Glas Traubensaft (110 Kcal).

Willst du einen süßen Zahn?

  • Essen Sie eine viertel Tafel dunkler Schokolade (100 Kcal) oder eine Kugel fettarmes Eis (80 Kcal).
  • Gießen Sie eine halbe Grapefruit (100 g) mit einem Teelöffel Naturhonig (70 Kcal).
  • Mischen Sie eine große Tasse Himbeeren (100 g) mit 2 Esslöffeln Naturjoghurt und 1 Teelöffel Honig (100 Kcal).

Vergessen Sie nicht, Obst und Beeren

Die kalorienärmsten sind Äpfel, Mandarinen, Kirschen, Johannisbeeren und Heidelbeeren. Orangen, Ananas und Pfirsiche haben einen höheren Energiewert, können aber als eigenständige Snacks verwendet werden. Saftige Früchte, in denen viel Fruchtsäure steckt, werden am besten zu Salaten gegeben - in reiner Form können sie den Appetit anregen. Eine andere Möglichkeit ist, sie mit Brot zu essen, das Säuren neutralisiert.

Getrocknete Früchte und Nüsse sind sehr kalorienreich und können manchmal in die Speisekarte aufgenommen werden, aber in homöopathischen Portionen.

Laut Ernährungswissenschaftlern essen wir dank Snacks am Ende 10-15% weniger. Und dies in nur drei Monaten reduziert die Taille um fünf Zentimeter!

Gutes Essen - minimale Zeit und Arbeit

"Ich kann nicht ohne Essen bleiben", erklärte Bulgakov Polygraph Poligrafovich nachdrücklich. Die meisten Bürger, mit Ausnahme von jungen Frauen in der Luft, teilen eindeutig diese Position des Genossen Sharikov. In der Tat kann einer hungrigen Person alles passieren, bis hin zu einem kritischen Rückgang der Stimmung und Vitalität.

Die arbeitende Bevölkerung der Metropole ist sehr besorgt über die Frage, wo und mit was man schnell und lecker essen kann, um ein Date mit einem Food-Service nicht zu bereuen. Familienangehörige überlegen, wie man alle hausgemachten Mittag- und Abendessen füttert, ohne einen halben Tag damit zu verbringen, leckeres und gesundes Essen zuzubereiten festlichere Feste, bei denen jedes Gericht nicht nur perfekt zubereitet und erfunden, sondern auch wunderschön serviert werden sollte ... Im Allgemeinen ist das Thema Essen vielfältig und führt einen gewöhnlichen Laien manchmal zum Stillstand, was ihn dazu veranlasst, alles aufzugeben und dem Weg zu folgen weniger Widerstand - Halbfertigprodukte zu kaufen oder einen Tisch in einem Café zu buchen.
Aber es gibt eine bessere Option: Lebensmittel werden zu Ihnen nach Hause oder direkt in Ihr Lieblingsbüro geliefert.

Einstellungen

Der Player startet automatisch (sofern technisch möglich), wenn er sich im Sichtbarkeitsfeld auf der Seite befindet

Die Größe des Players wird automatisch an die Größe des Blocks auf der Seite angepasst. Seitenverhältnis - 16 × 9

Der Player spielt das Video in der Wiedergabeliste ab, nachdem er das ausgewählte Video abgespielt hat

Die ganze Woche über proben wir zusammen mit der Familie Baidanov das Neujahrsfest. Welche Produkte sich nicht kombinieren lassen und wie der Kaloriengehalt von Gerichten reduziert werden kann, ist bereits geklärt. Sprechen wir heute über Snacks!

Die Endokrinologin, Ernährungswissenschaftlerin Olga Rozhdestvenskaya erklärt, warum es wichtig ist, Snacks nicht in Lebensmittel umzuwandeln, der Chemiker Anton Ryzhenkov erklärt, was mit einem Überschuss an Protein im Magen passiert, und der Koch Ivan Varaksin teilt Rezepte für ausgewogene Feiertagsgerichte für den Neujahrstisch.

Einen Bissen haben

ich ZackbeistupsenSie Zackbeidu rufst aner / sie / es Zackbeistößtwir ZackbeistupsenSie Zackbeidu rufst ansie Zackbeistupsen, Zackbeiruf an, Zackbeianrufen, Zackbeigegossen, Zackbeigegossen, Zackbeigeworfen, Zackbeigegossen, Zackbeijammern, Zackbeiangerufen werden, Zackbeigegossen, Zackbeijammern, St.Snackundzu, Nomen ,sZackbeiquetschen

1. In gesprochener Sprache einen Bissen haben dann essen Sie ein wenig, hastig oder sogar essen. Der Besitzer fütterte uns das gleiche, was er gegessen hat. Die Leute im Restaurant aßen immer mehr anständige: Anwälte, Abgeordnete, Künstler. | Mitten am Tag aß er wenig, trank normalerweise einen schnellen Snack direkt am Arbeitsplatz.

2. Wenn du einen Bissen haben Alles bedeutet, dass Sie etwas ergreifen, das Sie zuvor getrunken oder gegessen haben. Er aß immer Wodka-Wurst. | Sie können nichts trinken oder essen. | Männer aßen Hühnertabak, während sie Gemüse aßen.

Ich will alles wissen

In unserer Kultur ist die Tradition, Alkohol mit reichlich Essen zu begleiten, so verwurzelt, dass die Tatsache, dass es notwendig und nützlich ist, zweifelsfrei ist. Die Ausdrücke "Vorspeise stiehlt Grad" und "Muss einen Bissen haben!" Sind fest in den Alltag eingegangen. Ärzte zu diesem Thema haben ihre eigene (richtige) Meinung.

Es gibt jedoch eine völlig andere Meinung zu diesem Thema. Ich werde nicht sagen, dass ich ein Spezialist für Trinken und Snacks bin, aber aus irgendeinem Grund stimme ich aus Erfahrung nicht ganz mit dem überein, was unten dargestellt wird. Außerdem - das ist fast das Gegenteil von dem, was ich vorher wusste. Hier ist eine Uneinigkeit von Informationen.

Ich möchte Ihre Meinung zu dieser Option von Snacks hören. Also

Wie man nicht isst

1. Iss nicht zu viel.

Sowie fetthaltige Lebensmittel oder schwer verdauliche Eiweißnahrungsmittel. Letzteres umfasst Fleisch, Wurst, Pilze, Erbsen, Bohnen, Graupen, Hausgans und Ente.

Ein schwerer Snack verursacht einen viel stärkeren Kater und verstärkt die schädlichen Auswirkungen des Trinkens auf den Körper.

Erstens, weil das Vorhandensein von Nahrungsmitteln im Magen und Darm die Wirkung von Alkohol auf den Körper nicht verringert, sondern ihn abschreckt. Erlaubt man einer Person, etwas länger zu trinken und sich nicht zu betrinken, „stiehlt“ der Snack keinen Grad, sondern verbirgt ihn vorerst. Fette lösen sich zwar in Alkohol auf, aber dies beseitigt nicht die Notwendigkeit seiner Oxidation. Alkohol reichert sich im Magen und Darm an, sodass Sie immer mehr trinken können, bis eine Person mehr trinkt, als sie aufnehmen kann. Bei einem moderaten Snack hätte eine solche Menge Alkohol den Trinker einfach umgehauen.

Zweitens, weil Lebensmittel die Belastung der Leber erhöhen, die durch einen mehrstufigen Prozess des Alkoholabbaus belastet wird: Eine große Menge an Protein führt zur Bildung von biogenen Aminen und Benzolderivaten. Die Nahrung wird schlecht aufgenommen, was zu Problemen mit dem Darm führt, und die Fähigkeit der Leber, Alkohol zu verarbeiten, nimmt ab.

Drittens wird Blut durch die Wände des Magens und des Darms gefiltert, und ein Klumpen von Nahrungsmitteln wird diesen Prozess stören. Das heißt, der Snack fördert die Intoxikation des Körpers und stört den natürlichen Mechanismus der Selbstreinigung von Giften.

Dies wird durch die Praxis bestätigt: Die meisten tödlichen Fälle von Alkoholvergiftungen (dh gutartiger Alkohol, keine Surrogate) werden von einem reichlichen Imbiss begleitet.

Die maximale Resorptionsrate von Alkohol im Magen und Darm bei leerem Magen beträgt 25 ml pro Minute. Wenn die Getränke schwach und mit Kohlensäure versetzt sind, kann sich die Absorption auf 35 ml pro Minute beschleunigen. Wenn Sie überhaupt keinen Bissen haben, erhalten Sie innerhalb von 10 Minuten eine Dosis für Bewusstlosigkeit (dies sind etwa 2/3 einer Flasche Wodka, wenn Sie ein Glas nach dem anderen ohne Pause einschenken). Ein schwerer Snack reduziert die Absorption um das Dreifache, dh unter Berücksichtigung von Kau- und Schluckpausen von 40-50 Minuten ohne Bewusstseinsverlust bei kontinuierlichem Trinken erhalten Sie 2 Flaschen Wodka, und dies ist bereits die tägliche Grenze für die Verarbeitung von Alkohol durch den Körper.

Ein guter Schritt wäre die Ablehnung großer Mengen schwer verdaulicher Eiweißnahrungsmittel am Tag des Alkoholkonsums und am Vortag. Dies wird dazu beitragen, die Anzahl der fäulniserregenden Mikroorganismen im Darm zu verringern. Denken Sie auch daran, dass Fleisch bei Vorhandensein von feuerfesten Fetten aufgrund einer erhöhten Gesamtbelastung der Bauchspeicheldrüse schlechter verdaut wird. Auch das Vorhandensein von feuerfesten Fetten erfordert erhöhte Mengen an Galle, deren Abtrennung vor dem Hintergrund von Alkohol schwierig ist.

Trinken auf nüchternen Magen ist jedoch auch nicht die beste Lösung. Eine kleine Menge eines bestimmten Snacks reduziert den bevorstehenden Kater. Lesen Sie unten, was es für einen Snack sein kann.

2. Naschen Sie nicht scharf.

Würzige Speisen mit Knoblauch, Meerrettich, Zwiebeln, Senf, Pfeffer und Essig werden nicht empfohlen. All dies verlangsamt die Oxidation von Alkohol.

3. Essen Sie keine schlecht verträglichen und bedingt essbaren Produkte.

Beispielsweise sollten Fleisch und stärkehaltige Lebensmittel als solche schlecht verträglichen Produkte angesehen werden - Fleisch wird durch die Wirkung des Enzyms Pepsin verdaut, das in einer sauren Umgebung aktiv ist, und Stärke wird durch Amylase verarbeitet, die in einer alkalischen Umgebung aktiv ist.

4. Vorsicht mit Pilzen.

Die häusliche Tradition des "Wellen zu Pilzen" ist auch nicht für jedermann geeignet.

Einerseits gibt es eine ausreichende Anzahl von Pilzen, deren Essbarkeit von der individuellen Unempfindlichkeit des Körpers abhängt. Solche Pilze sind Linien, Morcheln, rote Fliegenpilze, Schweine, im Alterungszustand gesammelte Regenmäntel und einige Unterarten von Russula. Das Vorhandensein von Alkohol im Magen und Darm erzeugt einen Extraktionseffekt, der zusätzlich toxische Substanzen aus dem Fruchtfleisch des Pilzes freisetzt und das Eindringen durch Gewebebarrieren erleichtert (Erhöhung der Bioverfügbarkeit). Zum Beispiel dringt Muscarin, das in Fliegenpilzen und Sauen enthalten ist, unter normalen Bedingungen nicht in die Blut-Hirn-Schranke ein und hat keine halluzinogene Wirkung, aber in Gegenwart von Alkohol gelangt es in das Gehirn und wird zu einem Psychotomimetikum. Man kann bunte, aber oft beängstigende Halluzinationen bekommen.

Andererseits führt die kombinierte Wirkung von Alkohol und bestimmten Substanzen in Pilzen zu einer pharmakologischen Wirkung, die diese Substanzen und Alkohol allein nicht erzeugen können. Eine Mischung aus organischen Säuren von Maschen und Morcheln, zusammenfassend als "Gelwellinsäure" bezeichnet (vom Namen der Pilzgattung, zu der die Fäden und Morcheln gehören), wird in Gegenwart von Alkohol für die Leber giftig, und Gyromitrin in unterschiedlichen Mengen, zusätzlich zu hepatotoxischen, hämolytischen (roten Blutkörperchen zerstörenden) Blutkörperchen. und der kardiotoxische Effekt wird auch zu einem LSD-ähnlichen Halluzinogen (wahrscheinlich aufgrund des Auftretens von Ethylamiden in den Reaktionen der unvollständigen Reduktion von Ketogruppen von Aldehyden, die während der Oxidation gebildet werden Faulheit von Alkohol).

Alkohol erhöht auch die Empfindlichkeit gegenüber Substanzen, die die Natriumkanäle der Zellmembranen blockieren, erheblich. Eine solche Substanz, Tetrodotoxin, kommt in geringen Mengen in den berühmten Kugelfischen vor. Wenn Sie es in einem japanischen Restaurant bestellen möchten, denken Sie daran, dass das Trinken mit Alkohol gefährlich ist: Die Auswirkungen auf den Körper können sich sogar tödlich auswirken.

Wie und was man richtig isst.

1. Vorspeise sollte moderat sein.

2. Ein richtiger Snack sollte genügend Ballaststoffe und Pektin enthalten.

Gemüse und Obst, insbesondere Äpfel, werden empfohlen.

3. Säuren des Krebszyklus.

Es ist gut, Lebensmittel zu essen, die viele organische Säuren des Krebszyklus enthalten. Der Krebs-Zyklus ist das zentrale Glied im Stoffwechsel, der Kreislauf der chemischen Transformationen, in dem der Körper Energie aus der Nahrung erhält. Wenn Sie mit säurehaltigen Lebensmitteln beißen, die die Ausgangsprodukte der Reaktion sind, spornen Sie den Stoffwechsel an, einschließlich der Verarbeitung von Alkohol, toxischen Produkten seines Zerfalls, toxischen Verunreinigungen: "Sivuhi" und solchen aromatischen Verunreinigungen, die Destillaten einen charakteristischen Geschmack verleihen - Whisky, Cognac, Tequila, Brandy und dergleichen. Diese Verunreinigungen an sich belasten die Leber stark.

In diesem Sinne sind Honig, saftige Früchte und Beeren, Zitronen, Trauben, Apfelsaft gut.

In diesem Sinne ist Sauerkraut gut für Bier und Wodka: Es enthält Bernsteinsäure.

4. Imbiss kann auch die Leberaktivität unterstützen.

In der Zwischenmahlzeit finden sich Substanzen - Induktoren von mikrosomalen Enzymen.Zum Beispiel Koffein und Chinin. Chinin kommt in klassischen Tonika (Schweppes, Evervess) vor.

5. Imbiss kann dem Körper helfen, Alkoholprodukte loszuwerden.

Daher ist es gut, wenn Diuretika auf dem Tisch liegen: Wassermelone, Zucchini, Gartenerdbeeren und Erdbeeren, Löwenzahn, grüner Tee.

Pin
+1
Send
Share
Send

Sehen Sie sich das Video an: Ms Banks - Snack ft. Kida Kudz (April 2020).