Schmerz

Was soll ich tun, wenn ein Kind einen Fremdkörper in die Nase steckt?

Pin
+1
Send
Share
Send

Er aß den Chili-Pfeffer und kletterte versehentlich mit dem Finger in die Nase, und da waren Säfte aus dem Pfeffer an seinem Finger, jetzt brennen die Sipets wie in der Nase, schon stechende Augen, was soll ich tun?

Habe ich Deja Vu? hier saß schon jemand in einem becken nach pfeffer

> versehentlich mit dem Finger in die Nase gekrochen

Mama hat dir gesagt, nimm nicht deine Nase!

Wir haben argumentiert, dass dies eine lokale Telepathie-Fähigkeit ist, die die Fähigkeit Telekinese pumpt. Beachte nicht.

> Habe ich Deja Vu? hier saß schon jemand in einem becken nach pfeffer

Es ist er, dann steck einfach einen Finger in seine Nase =)

> Habe ich Deja Vu? hier saß schon jemand in einem becken nach pfeffer

O_o Na ja, zumindest nicht einer wie)))

Ich habe auf deiner Telekinese gelogen und PPC als T ___ T verbrannt

NICHT DEIN PERSÖNLICHER AMI.

Auch geschlachtet, HNO-Kuchen: D

NUR UND INSGESAMT

Gut, urteilen Sie selbst - wenn dieser Typ mit Milch im Gesicht saß, müssen Sie ungefähr eine halbe Stunde lang Milch einatmen

Keine Milch, ich versuche es mit Kefir

Pipette Sonnenblumenöl gießen?

> Ich scheiße auf deine Telekinese, verbrenne PPC als T ___ T

dick. Sie niasilil ihn nur

Sei geduldig bis morgen, ich nehme an, du wirst nicht auseinanderfallen.

Kefir aß auch keine Mayonnaise und keine saure Sahne

und ja, fortan bist du eine Wissenschaft - nimm nicht ihre Nase. ungefähr die gleichen Methoden trainieren Tiere.

> Es gibt keine Milch, ich werde Kefir versuchen

Gibt es Schmelzkäse? 100% werden helfen :)

Gefüllte saure Sahne in der Nase - loslassen.

Übrigens gibt es eine einfachere Option - rumhängen. in diesem zustand sind die schmerzen leichter zu ertragen, im wild-wilden westen waren die operationen mit dem verbrauch von viscardosen von pferden verbunden. wir hatten anscheinend das gleiche.

Es scheint nur so, als würde ein Perez weiter von der Nase in die Tiefe vordringen

> Mayonnaise und Sauerrahm

Probieren Sie es mit Senf oder Ketchup

Hast du die Booger ausgesucht?

Also drückst du die saure Sahne weiter :)

Ist der Papagei noch am Leben?

Verarbeitetes Blei ist noch effektiver

> Übrigens gibt es eine Option, die das Ausruhen erleichtert.

Ich erinnere mich, dass ich eines Tages meinen Ex gab, um einen selbst gemachten scharfen Chili-Pfeffer zu probieren. Was sich als glorreich herausstellte - nur THERMONUCLEAR.
Ich habe dann mit diesem Pfeffer Borschtsch gegessen und einen Scheck gegeben - man sagt, ein bisschen abbeißen.
Sie hat dieses Ding einfach abgebissen, nur kein bisschen. Und dann wurden ihre Augen rot, griffen nach meinem Teller mit Borschtsch, ließen ihn leer und riefen, dass du mir Müll gegeben hast - er brennt wie * 54835ts.
Dann habe ich geschaut, dass die Situation wirklich bedauerlich ist. Und er rannte los, um im Kühlschrank nach einem Joghurt oder einem Milchfaden zu suchen. Fand dort eine Dose Actimel. Sie schluckt abrupt in einem Zug, verbrennt den gleichen PPC wie, leert sich und. Ich wäre fast zu Boden gefallen, anstatt dass es medizinischen Alkohol gab, stellte sich heraus, dass meine Mutter ihn dort aufbewahrte, um allfällige häusliche Bedürfnisse zu befriedigen

> Lebt der Papagei noch?

Während er noch lebt, schaut er mich an und twittert

Ascorbinka

Wenn ein Kind ein Vitamin in die Nase steckt, versuchen Sie nicht sofort, es herauszuziehen, da es sich am häufigsten auflöst und die Nase von selbst mit Schleimsekreten belässt. Wenn die Ascorbinsäure groß ist, müssen Sie ein ungebrochenes Nasenloch einklemmen und durch das verstopfte stark ausatmen. Es ist wichtig, ihn zu warnen, dass der Atem durch den Mund und nicht durch die Nase erfolgen sollte, da dies die Situation verschlimmern kann (in die Atemwege gelangen kann).

Plastilin

Wenn das Kind Lehm in die Nase steckt, müssen Sie einen HNO-Arzt aufsuchen. Plastilin wird an einem warmen Ort weich, und wenn Sie versuchen, es selbst zu extrahieren, werden alle Schleimhäute der Nase damit bedeckt. Aufgrund der chemischen Zusammensetzung von Plastilin sollten Allergiemedikamente zur Vorbeugung gegeben werden.

Bohnen, Erbsen, Perlen

Wenn kleine runde Produkte in die Nase gelangen, führen sie die gleichen Aktionen aus wie bei Tabletten. Eltern fangen Babys oft, indem sie Perlen in die Nasengänge stecken. Sie sollten sicherstellen, dass sich eine Perle in der Nase befindet und nicht eine große Menge. Wenn ein Kind Bohnen oder andere kleine runde Produkte (Knöpfe) in die Nase steckt, muss es ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Gegenstände natürlichen Ursprungs können besonders gefährlich in der Nase stecken bleiben. Sie fangen schnell an, in einer feuchten Umgebung zu wachsen.

Papier

In Fällen, in denen das Kind ein Stück Papier in die Nase steckt, sollten Sie es vorsichtig mit einer Pinzette herausziehen, während es ruhig sein sollte, um die Schleimhaut der Nasengänge nicht zu verletzen. Wenn das Baby einatmet, kann das Papier in den Hals fallen und es kann von selbst husten. Ärzte empfehlen jedoch, solche Situationen zu vermeiden (ein Stück Papier kann noch tiefer stecken bleiben). Es ist besser, wenn das Kind im Gegenteil durch die Nase ausatmet.

Während der Hygienemaßnahmen verwenden Eltern Watte, um die Nasengänge der Kinder zu reinigen, und können sie dann nicht herausziehen. Wenn Sie mit einer Pinzette keine Watte bekommen können, ohne die Nasenschleimhaut zu beschädigen, sollten Sie die Methode zum Blasen eines Fremdkörpers anwenden. Damit ein Stück Watte nicht tiefer in den Nasengang eindringt, dürfen sich Kinder nicht die Nase kratzen. Wenn alle Manipulationen nicht zum Ergebnis führen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Münze

Wenn eine Münze in den Nasengang gelangt, muss berücksichtigt werden, dass es sich um einen festen und unlöslichen Gegenstand handelt, der den Atmungsprozess durch Stehen über dem Nasopharynx beeinträchtigen kann. Eine Münze kann die Atemwege vollständig blockieren (Erstickung), wenn sie in die Luftröhre gelangt. In einer solchen Situation ist es notwendig, so bald wie möglich um Hilfe zu bitten.

Symptome

Die Symptome eines Fremdkörpers in den Nasenwegen der Kinder ähneln den Anzeichen einer akuten Rhinitis (Schnupfen):

  • Schwierige Nasenatmung
  • Nasenbluten durch Schädigung der Nasenschleimhaut,
  • Schmerzen und Juckreiz in der Nase
  • Anfälle von häufigem Niesen
  • Starker wässriger Ausfluss aus den Nasenlöchern.

Anzeichen für akute Fremdkörper in der Nase ähneln dem Bild einer akuten Rhinitis (Schnupfen).

Kinder haben oft Angst, für ihre Handlungen bestraft zu werden, und erzählen den Eltern deshalb nicht sofort, was passiert ist. Daher müssen Erwachsene einen Fremdkörper rechtzeitig erkennen und entfernen, damit sich das Kind nicht verletzt.

Wie unterscheidet man sich von einer Erkältung?

Die Hauptunterschiede zwischen Rhinitis und dem Vorhandensein eines Fremdkörpers im Nasengang der Kinder:

  • Im Gegensatz zu einer laufenden Nase tritt die Entladung nur aus dem Nasenloch aus, in dem sich ein Fremdkörper befindet. Dies gilt auch für Juckreiz und Schmerzen in den Nasenwegen.
  • Das plötzliche Auftreten von Ausfluss aus der Nase, Niesen, aber gleichzeitig das allgemeine Wohlbefinden des Kindes verursacht keine Angst (es gibt keine Kopfschmerzen, keine Schläfrigkeit und Temperatur).
  • Blutung aus einem Nasenloch.

Anzeichen eines langen Aufenthalts eines Fremdprodukts in den Nasengängen ähneln einer unaufhörlichen Schnupfen- oder Nasennebenhöhlenentzündung.

Bei längerer Anwesenheit von Fremdkörpern in den Nasenwegen treten bei Kindern folgende Symptome auf:

  • Schwere Nasenatmung, vor allem auf der einen Seite
  • Entladung mit einem unangenehmen Geruch aus den Nasenlöchern,
  • Eitriger Ausfluss mit Blutstreifen,
  • Die Bildung eitriger Krusten aufgrund des Auftretens eines Entzündungsprozesses in der Nasenschleimhaut.

Was ist Rhinolitis?

Sehr oft bemerken Eltern nicht den Moment, in dem sich ihre Kinder Fremdkörper in die Nase stecken und wissen nicht, wie lange sie schon dort sind. Längerer Kontakt mit einem Fremdkörper führt zur Entstehung einer Rhinolitis. Eine Entzündung der Nasenschleimhaut geht mit einer Proliferation des Bindegewebes einher. Fremdkörper sind vollständig mit Schleimhäuten überwachsen, nach und nach bilden sich Nasensteine, die erhebliche Größen erreichen. Rhinolitis kann bei einer Routineuntersuchung durch einen Arzt festgestellt werden.

Chronische Rhinolitis kann schwerwiegende Folgen haben, wie Sinusitis, Mittelohrentzündung, Perforation des Nasenseptums.

Was kann zu Hause gemacht werden?

Zu Hause können Sie Ihrem Kind helfen, wenn Sie sich von folgenden Maßnahmen leiten lassen:

  1. Bestimmen Sie, in welches Nasenloch der Fremdkörper gefallen ist,
  2. Verwenden Sie Babytropfen, um die Gefäße zu verengen, wie z. B. Nazol, Sanorin, Rinonorm, Nazivin,
  3. Legen Sie das Baby nach der Instillation auf Ihren Schoß und halten Sie den freien Nasengang mit Ihrem Finger fest. Blasen Sie das Kind mehrmals scharf in den Mund, wie bei künstlicher Beatmung.
  4. Nach den perfekten Manipulationen muss sich das Kind selbst die Nase putzen, wenn es über solche Fähigkeiten verfügt.
  5. Eine der effektivsten Methoden, um einen Fremdkörper loszuwerden, ist das Niesen. Du kannst dich zum Niesen bringen, indem du gemahlenen Pfeffer riechst oder deine Nase mit einer Feder kitzelst.

Was kann man nicht machen?

Wenn ein Fremdkörper in die Nasengänge der Kinder eindringt, ist es untersagt, folgende Handlungen durchzuführen:

  • Wenn die Eltern nicht über die entsprechenden Fähigkeiten verfügen, nehmen Sie die Gegenstände nicht mit Wattestäbchen, einer Pinzette oder einem Finger heraus. Aufgrund solcher Handlungen tritt häufig ein noch tieferes Drücken eines Objekts in den Nasengang auf, was zu Komplikationen führt. Bei einer Schädigung der Nasenschleimhaut kann es zu einer Infektion mit Bakterien und einer Zunahme des Entzündungsprozesses kommen.
  • Spülen Sie die Nasenwege nicht mit Wasser oder Kochsalzlösung aus. Die Wahrscheinlichkeit, einen Fremdkörper tiefer in den Nasengang zu drücken, steigt.
  • Üben Sie keinen Druck auf die Flügel der Nasenlöcher aus, da dies bei Kindern Schmerzen verursachen kann.
  • Vor der medizinischen Versorgung müssen Kinder nicht gefüttert und getränkt werden.

Wenn die Eltern nicht alleine zurechtkommen können und alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, sollte ein Krankenwagen gerufen werden.

Was wird der Arzt tun?

Die Extraktion von Fremdkörpern aus den Nasenwegen wird von einem Kinderspezialisten - einem HNO-Arzt - durchgeführt. Der Arzt führt eine obligatorische Primärdiagnose durch - eine Befragung der Eltern und eine Rhinoskopie (Untersuchung der Nasenhöhle). Bei der Rhinoskopie muss der Arzt die Rhinolitis vom Beginn des Tumorprozesses unterscheiden.

Auf der Grundlage der Untersuchung beschließt der HNO-Arzt, solche Untersuchungen durchzuführen:

  • Röntgenographie. Ein Sinus-Röntgen wird durchgeführt, um das Vorhandensein eines Fremdkörpers zu bestimmen. Bei der Radiographie können Sie metallische oder feste organische Objekte sehen, aber kleine Partikel sind nicht sichtbar.
  • Die Fibrinoskopie wird angewendet, wenn ein Gegenstand in den unteren Teil der Nase abgesunken ist.
  • Forschung mit einer Sonde unter örtlicher Betäubung. Mit dieser Methode können nur dichte Fremdkörper erkannt werden,
  • Computertomographie,
  • Mit einem Kontrastmittel wird ein Objekt anorganischen Ursprungs nachgewiesen.

Am häufigsten sind Fremdkörper im unteren Nasengang zu finden. Die Extraktion erfolgt ambulant in medizinischen Einrichtungen. Bei Komplikationen kann das Kind ins Krankenhaus eingeliefert werden. In dem Fall, dass nach dem Ausblasen und Auftragen von Tropfen das Fremdteil nicht herauskam, entfernt der Arzt es mit einem speziellen Haken. Der Eingriff wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Wenn der Gegenstand nicht mit einem Haken entfernt werden kann, muss der Arzt über die chirurgische Entfernung unter Narkose entscheiden. Wenn der Nasenstein eine große Größe erreicht hat, wird er vor dem Entfernen zerkleinert. Nach einer Operation oder Entfernung des Patienten zu Hause wird vom HNO-Arzt eine entzündungshemmende Therapie verordnet.

Prävention

Um zu verhindern, dass Fremdkörper in die Nasengänge der Kinder gelangen, ist es wichtig, dass die Eltern die folgenden Vorsichtsmaßnahmen einhalten:

  • Eltern müssen ständig kleine Kinder beobachten und ihnen nahe sein,
  • Eltern sollten beim Kauf von Spielzeug auf Altersbeschränkungen achten,
  • Erwerben Sie nur Qualitätssachen,
  • Kleinigkeiten, Müsli und Lebensmittel müssen an einem für das Kind unzugänglichen Ort aufbewahrt werden.
  • Bevor Sie das Kind mit Früchten behandeln, müssen Sie sie schälen (alle Knochen und Körner herausschneiden).
  • Für kleine Kinder ist es besser, Früchte in einem speziellen Gerät zum Füttern von Knabbern zu geben.

Meistens sind Fremdkörper in den Nasengängen bei Kindern im Vorschulalter anzutreffen. Daher besteht die Hauptaufgabe der Eltern darin, ständig zu überwachen, dass alle kleinen und gefährlichen Gegenstände an einem unzugänglichen Ort aufbewahrt werden.

Pin
+1
Send
Share
Send